Datum / Uhrzeit Kommende Veranstaltungen
Sonntags 6 Uhr, mittwochs 15 Uhr MESZ "Gemeinsame Liturgie"

Datum Mitteilungen (neuste zuerst) PDF
29.06.2020Eine Petition an den Vorsitzenden des Untersuchungsausschusses unterschreibenLink
10.06.2020Email-Adresse für persönliche Fragen an Vissarion:      vopros_otvet@vissarion.ru
10.06.2020Die Übersetzung des Artikels "Chipisierung" vom 27. April steht zum Download bereitPDF
02.06.2020Eine überarbeitete Version der "Letzten Hoffnung" steht zum Download bereitPDF
19.05.2020Offizielle Website The Last Testament (in Englisch) eröffnet
19.05.2020Vadims Berichte, Teil 23 - vollständigPDF
18.05.2020 Hinweis: Russische Texte selbst übersetzen
24.04.2020Hinweise zum Gebet
23.04.2020 Jubiläum:  25-jähriges Bestehen der "Stätte der Morgenröte"
21.04.2020 Ökopolis Rundschreiben April 2020 PDF
11.04.2020

Bei Youtube wurde ein neuer Kanal Виссарион (Vissarion) eröffnet.
Darin beantwortet der Lehrer Fragen - wie früher bei den Sonntagstreffen.
09.04.2020 Ökopolis Rundschreiben 2.2020 PDF
09.04.2020 Anlage zum Rundschreiben 2.2020 PDF
07.04.2020 Veröffentlichung des Artikels "Was ist los?" bei vissarion.name vom 3. April PDF
03.04.2020 Veröffentlichung des Artikels "Korruption" bei vissarion.name vom 30. März PDF
19.03.2020 Der Artikel vom 12.01.2017 "Element unsichtbarer Obhut" wurde überarbeitet PDF
05.03.2020 Veröffentlichung des Artikels "Zeit des Raubtiers" bei vissarion.name vom 22. Februar PDF
22.02.2020 Veröffentlichung des Artikels "Rosarote Brille" bei vissarion.name vom 18. Februar PDF
22.02.2020 Veröffentlichung der Festansprache vom 14. Januar  PDF
13.01.2020 Ökopolis Rundschreiben 1.2020 PDF
02.01.2020 Ein Interview von Svetlana Melnikova (Jahr 2004) wurde bei vissarion.info veröffentlicht PDF
23.09.2019 Das neue Eurotopia-Verzeichnis wurde veröffentlicht.
Hier der Auszug aus dem Buch, die sibirische Gemeinschaft betreffend
PDF
20.09.2019 "Reisebericht zum Sommerfest der Gemeinschaft Vissarions" von Felix Krauß PDF
20.09.2019 Die Festtagsansprache vom 18. August 2019 wurde bei vissarion.info veröffentlicht PDF
20.09.2019 Ökopolis Rundschreiben 4.2019 PDF

Hier kann leider nicht jeder etwas eintragen. Deshalb Wünsche bitte an den Webmaster

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Petition an den Vorsitzenden des Untersuchungsausschusses

Liebe Förderer der Lehre Vissarions und Seiner Gemeinschaft in Sibirien!

Seit etwa zwei Jahren untersuchen staatliche Untersuchungskommisionen die sibirische Gemeinschaft Vissarions.
Das geschieht mit teilweise fragwürdigen Methoden und völlig unberechtigten Anschuldigungen.
Ein angesehener Führer der baltisch-apostolisch-orthodoxen Kirche hat Vissarion Hilfe angeboten. Um weitere Diffamierungen und eine eventuelle Aberkennung des rechtlichen Status als Kirche zu vermeiden, empfahl er eine rechtliche Vorgehensweise mit Unterstützung eines Rechtsanwalts. Vissarion hat dieser Vorgehensweise zugestimmt. (Vissarion trägt überigens seit einigen Tagen wieder ein rotes Gewand!!!).
Ein Aspekt dieser Vorgehensweise ist eine Petition an den Vorsitzenden des Untersuchungsausschusses. Wenn man diesen Link öffnet, gelangt man auf die Seite der Petition. Dort kann man die Petition lesen und unterschreiben. (Den russischen Text kann man kopieren und z.B. mit dem Yandex-Translator übersetzen lassen).

Vonseiten Vadims wurde auch um finanzielle Unterstützung gebeten (für erforderliche Reisen, Rechtsanwaltskosten, ...)
Siegfried in Sibirien kümmert sich gerade darum, wie man einen Geldtransfer aus Deutschland am günstigsten bewerkstelligen kann. Wer spenden möchte, wende sich bitte direkt an Siegfried per Email: "dersibirer@mailbox.org".

Aktuelle Information am 1. Juli: Vadim konnte bisher keinen einfachen Weg nennen, Geld von Deutschland an die Gemeinschaft zu transferieren. Deshalb das Angebot: Wer das Vertrauen dazu hat, kann seine Spende auf Siegfrieds privates Konto in Deutschland einzahlen. Siegfried hebt das Geld in Russland ab, wechselt zum Tageskurs in Rubel und übergibt es an Vadim. Vadim schickt daraufhin eine Empfangsbestätigung per Email an die Adresse, die vom Spender angegeben wird. (Vadim hat bestätigt, dass er dazu bereit ist). Kontaktaufnahme wie oben angegeben an Siegfrieds Email-Adresse. Er teilt dann die Bankverbindung mit.

Aktuelle Information am 4. Juli: Vadim hat heute in Facebook mitgeteilt, dass die bislang eingegangenen Spenden die entstandenen Kosten abdecken, und momentan keine weiteren Spenden erforderlich sind. Er wird mitteilen, wenn es erneut Bedarf gibt. Die Petition zu unterzeichnen sei jedoch weiterhin wichtig.

Hinweise zum Gebet

Aufgrund der unsicheren Weltsituation wurde dazu aufgerufen, jeweils zur vollen Stunde gemeinsam zu beten, und zwar gemäß folgender Struktur:

3 Minuten - Gebet des Einigen Glaubens
2 Minuten - sich einstimmen auf die die eigenen wesentlichen Lebensziele
2 Minuten - den Nächsten die Wärme des Herzens schenken

Es sei daran erinnert, dass es nicht wirksam ist, für etwas Seelenloses zu beten. Eine Regierung beispielsweise kann keinen Segen empfangen, wohl aber ein beliebiges Mitglied der Regierung. Auch ein Virus wird nicht bemerken, dass man für ihn, bzw. für sein Verschwinden betet. Gebet geht von Herz zu Herz, von Seele zu Seele.

Und dass man für sich selbst nicht zu bitten braucht, wissen wir ja bereits aus dem Neuen Testament, denn der Himmlische Vater weiß, was wir benötigen. Daran erinnerte Vissarion kürzlich wieder.

Es geht in dieser Situation darum, den Übergang in das neue Zeitalter der Liebe möglichst sanft zu gestalten.

Hinweis zu Übersetzungen

Wenn von uns zu russischen Texten (noch) keine Übersetzung angeboten wurde, kann man sich mit einer computer-übersetzten Version behelfen. Die Übersetzer von Yandex und von DeepL haben sich unserer Meinung nach als hilfreich erwiesen.
Es gibt zwei Möglichkeiten der Nutzung - mit und ohne Internetzugang.

Mit Internetzugang

Für Yandex starte im Browser die Seite https://translate.yandex.ru/, für DeepL die Seite https://www.deepl.com/Translator/.

Ohne Internetzugang

Einen Offline-Übersetzer von Yandex gibt es nur als App für Smartphones.

Für DeepL lade von der DeepL Homepage (s.o) das Installationsprogramm mittels der Schaltfläche "DeepL für Windows".
Starte die heruntergeladene Installationsdatei DeepL.Setup mit einem Doppelklick.
Nach vollendeter Installation wird ein Fenster mit einer Anleitung geöffnet.